MOKUBO - die Mobile Kunstbox

Die Mobile Kunstbox MOKUBO, stellt einen weiteren Rahmen für Projekte der kulturellen Bildung im Tegernseer Tal und Umgebung dar.

Die verschiedenen Ausdrucksformen der Bildenden Kunst (Malerei und Grafik), die der angewandten Kunst (Gestaltung von Alltagsgegenständen) und die der darstellenden Kunst (versch. Elemente der Pantomime, Improvisation, Stimmbildung, Sprechtraining, Bewegung, Energiearbeit und Präsenz, Rollenstudium) stehen bei den altersgerechten Kurzprojekten der MoKubo im Vordergrund. Die verschiedenen Formen der schulischen und außerschulischen ästhetisch-kulturellen Bildung verschmelzen und fördern eine produktive Kooperation zwischen der Bildungseinrichtung, Erziehern, Lehrern, Kulturpädagogen und Künstlern.

Die verschiedenen Themen mit den dazugehörenden Materialien der MOKUBO sind am Vor - oder Nachmittag, in Kindergarten, AG oder im Gruppen- bzw. Klassenverband flexibel einsetzbar.

Die/der Dozent/in kommt, mit der im Vorfeld ausgewählten und individuell ausgestatteten MOKUBO in die Schule, Kiga, Einrichtung und begleitet die Kinder und Jugendlichendurch das Kurzprojekt.

Hier geht es zur Anfrage!

 

kunst@kunstakademie-tegernsee.com